Ladungssicherungs­seminar für Lagerfachkräfte und Kraftfahrer mit Erwerb des Gabelstapler-, Radlader- oder Kranbediener­scheins (Seminar 2)

Teilnehmerkreis:
Personen, die mit der Be- und Entladung von Fahrzeugen bereits beauftragt sind oder künftig diese Tätigkeiten wahrnehmen sollen und noch keinen gültigen Fahrausweis für Gabelstapler besitzen.

Ausbildungsziel:
Erwerb der erforderlichen Kenntnisse für eine korrekte Ladungssicherung, Sensibilisierung der Teilnehmer für die Einhaltung rechtsverb. Vorschriften sowie Erwerb des Gabelstaplerfahrausweises. Dabei wird speziell die Be-und Entladung von Fahrzeugen geübt.

Lehrgangsinhalte:

  • Aktuelle Vorschriften zum Ladungs-Haftungsrecht
  • VDI-Richtlinien 2700 und 2701
  • Physikalische Zusammenhänge
  • Verhalten der Ladung, Videoeinsatz
  • Einsatzmöglichkeiten von Ladungssicherungsmitteln und deren richtige Handhabung (Theorie u. Praxis, Praxis umfasst mind. 1/3 der Kursdauer mit realer Fahrzeugbeladung (mind. 7,5-t-Kfz), Lastverteilung, Ladungssicherung am Fahrzeug, praktische Fahrversuche, Beurteilung und Auswertung)
  • Erwerb Fahrausweis für Gabelstapler-Theorie entsprechend den Vorgaben der BG, theoretische Prüfung
  • praktische Ausbildung: Be- und Entladen mit dem Stapler, praktische Prüfung – Stapler
  • Ladungssicherung – Anwendung der theoretischen Kenntnisse in der Praxis, Fahrversuche

Referenten:
Auf ihren Kurs abgestimmte Fachspezialisten:
Angehörige der Kontrollorgane wie BAG, Polizei und Gefahrgutkontrolltrupp, Fahrlehrer

Abschluss:
Teilnahmezertifikat Ladungssicherung und Fahrausweis für Gabelstapler, Radladerfahrer oder Kranbediener

Dauer und Gebühren:
3 Tage: 390 € inkl. Lernmittel, Teilnahmezertifikat, Pausenverpflegung, zzgl. Mwst.

Gerne führen wir alle Schulungen als Inhouse-Veranstaltungen an Ihrem Wunschtermin durch.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Schulungstermin unter Tel. 08033 30 30 188!

nach oben